Wahrheit - Klarheit - Offenheit
 
 
eine Seite zurück eine Seite vor  Seite ausdrucken

aktuelle Ausgabe:

folge uns auf:

die UN bestellen:
Hier können Sie völlig unverbindlich die UN bestellen, einzelne Ausgaben nachbestellen oder Probeexemplare anfordern.

Werbemittelladen:


Kontakt:
Telefon
+49 208 84 01 32
Mo. - Fr. 14 - 17 Uhr
Postadresse 
UN
Postfach 10 17 06
46017 Oberhausen
Deutschland
E-Post 


 


 

UN-Ausgabenarchiv 2009:



in Ausgabe 1/2009 blättern
PDF-Datei
 

UN 1/2009 - Januar:




in Ausgabe 2/2009 blättern
PDF-Datei
 

UN 2/2009 - Februar:




in Ausgabe 3/2009 blättern
PDF-Datei
 

UN 3/2009 - März:




in Ausgabe 4/2009 blättern
PDF-Datei
 

UN 4/2009 - April:

   



in Ausgabe 5/2009 blättern
PDF-Datei
 

UN 5/2009 - Mai:

   



in Ausgabe 6/2009 blättern
PDF-Datei
 

UN 6/2009 - Juni:

   



in Ausgabe 7/2009 blättern
PDF-Datei
 

UN 7/2009 - Juli:

   



in Ausgabe 8/2009 blättern
PDF-Datei
 

UN 8/2009 - August:

  • »Das steht mir zu!«
  • »Die Zerstörung des geistigen Fundaments«
  • »Mit dem Überfall Hitlers auf das friedliebende Polen begann der Zweite Weltkrieg«
  • Wahlkampf im Phantasialand
  • Dienen statt verdienen
  • Ist Preußentum noch zeitgemäß?
  • Kurzmeldungen aus Absurdistan
  • 1. September 2009: 70. Jahrestag des Kriegsausbruchs
  • Ein Amerikaner tanzt aus der Reihe
  • Verdienen statt Dienen
  • Wählet Eure Worte – sonst freut sich die Staatskasse!
  • Offizielle Wirtschaftsdaten
  • Niedriglohn trotz Ausbildung
   



in Ausgabe 9/2009 blättern
PDF-Datei
 

UN 9/2009 - September:

  • Wählertäuschung ist strafbar, Wahlbetrug aber nicht!
  • Wahlbetrug durch Haushaltslüge
  • Wählerbetrug ist ausdrücklich erlaubt
  • Motto: Nach uns die Sintflut!
  • Wir sind es leid, endgültig leid!
  • Toll-Collect-Streit kostet Bund Millionen
  • Keine Stimme den etablierten Parteien!
  • Wen kann man heute noch wählen?
  • Unser Fragenkatalog für kleine Parteien, die zur Bundestagswahl 2009 antreten
  • Antwort der Partei Christliche Mitte (CM)
  • Antwort der Familien-Partei Deutschlands (Familie)
  • Antwort der Nationaldemokratischen Partei Deutschlands (NPD)
  • Zeigen Sie den Parteien die Rote Karte!
  • »Du hast die Wahl«
  • Auch Lügenpropaganda wird belohnt: Jährlich bis zu 133 Millionen Euro für die Parteien
  • Offizielle Wirtschaftsdaten
  • Was kommt nach der Wahl?
   



in Ausgabe 10/2009 blättern
PDF-Datei
 

UN 10/2009 - Oktober:

  • 9. November 1989: Aufbruch in die Freiheit?
  • Aufbruch in die Freiheit?
  • Wer solche Freunde hat ...
  • Vural Öger – ein ehrenwerter Gläubiger
  • Recep Erdogan – ein ehrenwerter Gläubiger
  • Thilo Sarrazin – ein geächteter Ungläubiger
  • Wer aus der Reihe tanzt, wird ruhiggestellt!
  • Stasi war ein Kinderspiel
  • Die Gedanken sind frei ...
  • Absurdistan läßt grüßen
  • Ein weiterer Einzelfall!
  • Wer sich wehrt, wird rechtmäßig erschossen!
  • Mügeln ist doch überall
  • »Kartellparteien« hinter eigenem Schutzwall
  • In Afghanistan nennt man es »Wahlfälschung«, in Deutschland »Unstimmigkeiten«
  • Mehr als 21 Millionen Wähler blieben diesmal unerwähnt
  • Liebe Leser, ganz privat
  • Offizielle Wirtschaftsdaten
  • Zahlemann und Söhne
   



in Ausgabe 11/2009 blättern
PDF-Datei
 

UN 11/2009 - November:

   



in Ausgabe 12/2009 blättern
PDF-Datei
 

UN 12/2009 - Dezember:

   


 

 

Unabhängige Nachrichten • Postfach 10 17 06 • D-46017 Oberhausen •