Page 3 - Erdogans trojanisches Pferd (UN 5/2016)
P. 3

.
                                      .
                                                                                                    .
                UN  Postfach 10 17 06   D-46017 Oberhausen   www.fb.com/UN.Nachrichten    UN 5/2016   Seite 3
                                                                                 Polizei warnt
                                                                                 vor Anschlägen
                                                                                 Die Polizei  warnt vor kurdi-
                                                                                 schen  Anschlägen  gegen
                                                                                 türkische    Einrichtungen,
                                                                                 Vereine  und Unternehmen
                                                                                 in Deutschland.  Das geht
                                                                                 aus einer mit »VS – Nur für
                                                                                 den Dienstgebrauch«  mar-
                                                                                 kierten Bewertung des Lan-
                                                                                 deskriminalamts  Berlin vom
                                                                                 15.9.2015 hervor:
                                                                                 »Aufgrund der bundesweiten
                                                                                 Erkenntnisse bleiben Strafta-
                                                                                 ten  zum  Nachteil staatlicher
                                                                                 Einrichtungen wie Türkisches
                                                                                 Generalkonsulat  und  Bot-
                                                                                 schaft sowie  kultureller  und
                                                                                 gewerblicher  Einrichtungen
               Aus dem Programm der kurdi-     9.4.2016,  Duisburg:  Mit Ver-    (Reisebüros, Banken, Kultur-
               schen PKK: »Ein drittes Charak-  letzten und Festnahmen ist eine   vereine, Restaurants etc.) in
               teristikum dieser Revolution ist,   Demonstration von Kurden in   Form  von medienwirksamen
               daß sie auf dem Weg über  die   Duisburg-Hochfeld  zu Ende ge-    Besetzungen,  Sachbeschä-
               Mobilisierung  der breiten Kräfte   gangen.  Während  der Demon-  digungen  und Brandstiftun-
               des Volkes  über  einen  langan-  stration flogen Flaschen und Stei-  gen wahrscheinlich.«
               dauernden  Kampf siegen  wird   ne auf türkische Wohnhäuser.      »Entsprechend  bereits fest-
               […] Die Methoden des Kampfes    Anschließend  wurden Polizisten   gestellter Beiträge in sozi-
               basieren notwendig in weitem    von den Demonstranten  ange-
               Umfang auf Gewalt.«             griffen. Die Bilanz: ein verletzter   alen Netzwerken (Facebook)
               Eine Chronik aus 30 Tagen (Aus-  Polizist, verletzte Demonstranten   wächst auch  in Deutschland
                                                                                 in Teilen der PKK-Anhänger-
               zug).:                          und zahlreiche Festnahmen.        schaft die Bereitschaft, auch
               28.3.2016,  Aschaffenburg: Mit   10.4.2016, Köln/Hamburg/Stutt-   in Deutschland militante di-
               Steinen und Feuerwerkskörpern   gart: In mehreren deutschen       rekte Aktionen  zum Nachteil
               haben  Kurden eine  türkische   Städten gab es türkische Demon-   türkischer  Interessen  und
               Demonstration  in  Aschaffenburg   strationen  mit kurdischen  Ge-  Einrichtungen  als legitime
               angegriffen.  Bis  in  die  frühen   gendemonstrationen,  jeweils  mit   Protestform einzubeziehen.«
               Morgenstunden  war die Polizei   mehreren  hundert Teilnehmern.
               mit »starken Einsatzkräften« im   In Hamburg war der Einsatz von   Soweit die Feststellung  des
               Einsatz. Ein Polizeibeamter wur-  1.300  Polizeibeamten  nötig. In   Berliner  LKA.  Trotz dieser
               de verletzt.                                                      Warnungen wird die Visafrei-
                                               Stuttgart waren mehrere hundert   heit mit der Türkei vereinbart.
                                               Polizeibeamte  vor Ort und ein    Das heißt, künftig können die
                                               Helikopter kreiste über der Stadt.   blutigen Einsätze des tür-
                                               Dort  flogen  Steine  und  Böller.   kischen Militärs  gegen die
                 »Wir wollen nicht, daß        Zwei Polizisten wurden verletzt.  kurdische  Minderheit  in der
                 der türkisch-kurdische        21.4.2016,  Ludwigsburg:  Rund    Türkei eine Fluchtwelle nach
                 Konflikt auf deutschem        20 Kurden gingen  mit Baseball-   Europa  auslösen.  Mit dieser
                 Boden       ausgetragen       schlägern und Messern auf zwei    werden die innertürkischen
                 wird.  Das  ist  einfach      Türken los.  Dabei wurde einer    Probleme    einfach   nach
                 unerträglich und eine         der Türken mit Schlägen und Sti-  Deutschland exportiert.
                 Zumutung  für  unser          chen lebensgefährlich verletzt.   Der  Krieg  in  deutschen
                 Land.«                        Deutschland ist bereits das neue   Städten  ist  vorprogram-
                                               Schlachtfeld  für türkisch-kurdi-
                  Joachim Herrmann (CSU), bayeri-                                miert. Zum Wohle des deut-
                     scher Innenminister, 28.3.2016  sche  Konflikte  geworden.  »Eine   schen Volkes?
                                               Zumutung für unser Land.«
   1   2   3   4   5   6   7   8